Social Media zählt zum öffentlich-rechtlichen Kernauftrag des ORF

  Das Social-Media-Verbot, das dem ORF auferlegt wurde, schränkt die demokratische Funktion des öffentlich-rechtlichen Mediums ein. Weil das nicht im Interesse der Gebührenzahler sein kann, darf sich der VfGH jetzt mit einem Individualantrag beschäftigen. Öffentlich-rechtlicher Rundfunk hat einen demokratischen Grundauftrag zu erfüllen. Nicht umsonst werden Medien als die 4. Gewalt im Staat bezeichnet. Da wir […]

VfGH Beschwerde: ORF darf Social Media nur schwarz-weiß machen

  Update (inkl. Antrag als PDF): Social Media zählt zum öffentlich-rechtlichen Kernauftrag des ORF   Muss der ORF jetzt wieder in schwarz-weiß senden, um die privaten Mitbewerber nicht zu behindern? Die Social-Media-Sperre ist nicht zeitgemäß und behindert nicht nur den Sender, sondern auch den Empfänger massiv in seinen kommunikativen Möglichkeiten. Wir haben eine Verfassungsbeschwerde eingebracht. Text: Wolfgang Renzl (Anwalt) […]

Ich bin nicht wütend

(Nachtrag vorab, weil von vielen Seiten die Rückmeldung kam, dass ich das doch nicht wörtlich nehmen soll. Ich denke es geht mehr als ausreichend aus dem Text hervor, dass ich das eben nicht mache. Worauf ich hinweisen wollte, sind Punkte, denen einfach in genau dieser Form Beifall gespendet wird. Das Interview Düringers im Standard legt […]